Carnuntum bezeichnet die einstige Hauptstadt der römischen Provinz Pannonien, östlich des heutigen Wien. Die Spuren der früher glänzenden antiken Metropole sind bis heute im archäologischen Park bei Bad Deutsch-Altenburg erhalten.

Das wohl beeindruckendste Zeugnis der damaligen Blütezeit ist das „Heidentor“. Als Symbol für lang anhaltende Tradition und Hochkultur ist es heute als Wahrzeichen der Region bekannt und steht für die hervorragenden Rot- und Weißweine des Weinbaugebietes.

Das Weinbaugebiet Carnuntum erstreckt sich östlich von Wien auf drei Hügellandschaften – dem Leithagebirge, dem Arbesthaler Hügelland und den Hainburger Bergen. Die Rieden der zahlreichen Traditionsbetriebe gedeihen auf fruchtbaren Löß- und Schotterböden im pannonischem Mikroklima südlich der Donau.
Heidentor und Amphitheater

Links:

www.carnuntum.com - Die Rubin Carnuntum Weingüter
www.carnuntum.co.at - Archäologischer Park Carnuntum